Wie Ihr Relaunch zu einem gelungenen Projekt wird

Der Aktualisierungsdruck nimmt zu: Jedes digitale Projekt, jede Website, jede App muss irgendwann überholt werden. Das ist so in der digitalen Zeit. Wir sammeln Antworten zu den vielen Fragen, die Sie sich bei einem Relaunch stellen.

Nicole Haase
Content Marketing

Wir haben nur langweilige Inhalte. Was sollen wir denn schreiben?

Langweilige Bleiwüsten locken niemanden hinter dem Ofen hervor. Andererseits ziehen aufregende Inhalte jede Menge klickwütiges Publikum an. Aufregung passt allerdings auch nicht zum Themenkanon jeder Branche.
Und natürlich ist es schön, mit den ausgewählten Themen viele Menschen zu unterhalten. Doch wenn sie danach die Website sofort wieder verlassen und sich für das übrige Angebot nicht interessieren, ist die erzeugte Aufregung umsonst.

Lena Schröder
Strategie

6 Ziele, die man mit einem Relaunch verfolgen kann

Es gibt viele Ziele, die ein Relaunch erreichen kann – sei es höherer Umsatz, Markenbildung, Kundenbindung oder Reichweite. Wichtig ist, dass jedes einzelne Ziel vorher klar definiert wird um festzulegen, was der digitale Neustart erfüllen muss. Wir zeigen die 6 gängigsten Vertriebs- und Marketingziele für den Relaunch.

Lena Schröder
Konzeption

Warum die Detailseite die neue Startseite ist

Warum die Detailseite die neue Startseite ist

Die Suche der Online-Nutzer beginnt bei Google.
Und sie endet auf einer Detailseite.
Denn Menschen suchen nicht mehr nur nach generischen Begriffen sondern behandeln Google wie ein menschliches Gegenüber – Sie stellen der Suchmaschine konkrete Fragen.

Lena Schröder
Strategie

„Wir wollen einen Relaunch, am besten gestern. Wo fangen wir an?“ – Der 10-Schritte-Plan

Der Relaunch ist entschieden, jetzt gehts ans Eingemachte. Ideen überschlagen sich, alle wollen ihren Senf dazu geben: Es wird fleißig gezeichnet und geschrieben und programmiert, dem Kollegen passt plötzlich das Layout nicht, er schlägt ein neues vor, das er selbst schon mal auf Papier umgesetzt hat.
Gemach, gemach! Eins nach dem anderen. Ein Relaunch will gut durchdacht sein und braucht Zeit.

Nicole Haase
SEO

Die 10 größten SEO-Fallen bei einem Relaunch

Die 10 größten SEO-Fallen bei einem Relaunch

Wenn nach dem Relaunch niemand die neue Website findet, ist alle Mühe umsonst. Da die meisten Menschen Google nach allem Möglichen fragen (und nicht zuletzt danach, wo diverse Dinge sind), müssen wir in erster Linie dieser Suchmaschine deutlich erklären, wo und was man auf dieser Website findet.

Lena Schröder
Content Marketing

Wie relevante Inhalte zum Fangnetz für Kunden werden

Eine Website mit statischen Inhalten spricht nach dem Prinzip „Sie suchen, wir bieten“ kontinuierlich die selbe Zielgruppe an: Die Inhalte verändern sich nicht – sie erfüllen bestimmte Erwartungen von bestimmten Nutzern.

Nicole Haase
Content Marketing

5 Schritte zu relevantem Content

5 Schritte zu relevantem Content

Inhalte für eine Website zu produzieren, ist mit Aufwand verbunden. Interessieren sich die Besucher unserer Website nicht für diese Inhalte, war die Investition umsonst. Niemand möchte dabei Zeit oder Geld vergeuden, also ist es wichtig etwas zusätzlichen Aufwand zu betreiben, um eine zentrale Frage zu beantworten.

Nicole Haase
Design

Webdesign: Von innen nach außen und mobile first

Startet der Hausbau mit Rauputz und Fassadenfarbe, ist das Projekt schon gescheitert. Ähnliches gilt für einen Relaunch.

Nicole Haase
Strategie

Warum es manchmal besser ist, langsam zu optimieren

Warum es manchmal besser ist, langsam zu optimieren

Eine bestehende Community fordert ihre gewohnte Umgebung. Ein Stammpublikum, das sich an ein gewisses Programm gewöhnt hat, will auch für die Zukunft eine ähnliche Grundversorgung. Natürlich freuen sich die Mitglieder auch über nützliche Neuerungen, doch ein zu gravierender Wandel kann häufig zu Ablehnung führen.