Strategie – Ihre Website ist Ihr 24/7-Messestand

Wie der Vertrieb von einer guten Website profitiert

Eine individuell und strategisch konzipierte Website kann den Vertrieb wirkungsvoll unterstützen. Die Website ist so etwas wie Ihr dauerhafter Messestand: Er ist 24 Stunden am Tag geöffnet, sieben Tage die Woche, 365 Tage im Jahr. Interessierte können ihn zu jeder Zeit besuchen. Nutzer sind mittlerweile daran gewöhnt, dass ein Teil ihres Weges bis zum Kaufabschluss digital ist, gleich ob der eigentliche Kauf im Internet oder auf herkömmliche Weise stattfindet.

Anette Tautz 06.02.2017

Ein Handwagen als Symbol für den Vertrieb per Website

Sie können auf Ihrer Website

  • Antworten auf ihre Fragen finden
  • sich inspirieren lassen
  • Informationen zu Produkten oder Dienstleistungen erhalten
  • PDFs herunterladen und teilen
  • Produkte nach eigenen Vorstellungen konfigurieren
  • direkten Kontakt zu Beratern per E-Mail oder Chat aufnehmen
  • sich in einer Marken-Community zusammenfinden und austauschen
  • in einem passwortgeschützten Bereich zusätzliche Angebote erhalten
  • in einem Online-Shop direkt die gewünschten Produkte kaufen

Potenzielle Kunden kommen von sich aus auf Sie zu

Oft starten Nutzer eine gezielte Suchmaschinen-Anfrage zu einem Thema, das sie interessiert. Vielleicht haben sie eine konkrete Frage zu einem Produkt. Oft ist es auch eine Frage oder ein Problem, zu dem der Nutzer die Antwort noch gar nicht einschätzen kann – und die Sie in ihrem Unternehmen professionell und kompetent beantworten können.


Wenn Sie auf diese Fragen vorbereitet sind und entsprechende Antworten als Inhalte vorbereitet haben, fungiert Ihre Website wie ein – ermüdungsfreier – Mitarbeiter.


Nutzer finden so gezielt oder zufällig den Weg auf eine Detailseite Ihrer Internetpräsenz. Wie sichtbar Sie sind, ist dabei kein Zufall. Sie können es strategisch steuern, indem sie Inhalte schaffen, die eine relevante Antwort auf Nutzerfragen bieten. Ein Großteil der herkömmlichen Akquisearbeit, die gewöhnlich viel Zeit und Mitarbeiter bindet, entfällt im besten Falle – denn Kunden kommen von sich aus zu Ihnen.

Bei einem Relaunch erleben unsere Kunden daher regelmäßig Überraschungen: Sobald die neuen Inhalte online gestellt werden, ist die Zahl der Besucher, die sich damit beschäftigen, oft wesentlich größer, als dass eigene Mitarbeiter sie alle betreuen könnten.

 

Eine strategische Konzeption macht Ihre Inhalte sichtbar – weltweit

  • Nur eine Website, die strategisch konzipiert ist, kann die gewünschte Wirkung entfalten. Daher sollte sie beim Relaunch sorgsam geplant werden und Ihr Geschäftsmodell genauso berücksichtigen wie die Wünsche und Gewohnheiten Ihrer Kunden.
  • Bedenken Sie vor dem Relaunch, was Ihre Website konkret leisten soll und planen Sie alle Funktionen sorgfältig.
  • Denken Sie auch daran, dass Besucher sich auf Ihrer gesamten Internetpräsenz bewegen werden – und machen Sie es ihnen so angenehm und einfach wie möglich. Besucher sind zufrieden, wenn sie sich schnell zurechtfinden und ohne Umwege ans gewünschte Ziel kommen.
  • Ihre Kunden kommen auch aus anderen Ländern? Dann könnte sich ein Angebot in weiteren wichtigen Sprachen lohnen.

 

Kunden in ihren bevorzugten sozialen Netzwerken ansprechen

Die produzierten Inhalte auch in den sozialen Netzwerken nutzen.

Ihre Vertriebsmitarbeiter können nicht überall zugleich sein. Mit den Inhalten ihrer Website aber erreichen Sie Nutzer unkompliziert auch in ihren jeweils bevorzugten sozialen Netzwerken. Dort halten sie sich gerne auf und sind bereit, sich mit spannenden Inhalten zu beschäftigen. Wenn Sie also mit Ihrem Unternehmen auch in den entsprechenden Netzwerken präsent sind, können Sie Kunden zu jeder Zeit, auch am Wochenende ansprechen – beispielsweise indem Sie einen Artikel  aus Ihrem Website-Magazin bei Facebook posten. Wenn Sie für die Kommunikation in den sozialen Medien relevante Inhalte nutzen, die sie bereits für Ihre Website produziert haben, brauchen Sie keinen Extra-Content und müssen auch nicht auf belanglose Themen ausweichen. Die Heimat Ihrer digitalen Inhalte bleibt Ihre Website, hier ist der Content dauerhaft auffindbar, doch Ausflüge in andere Umgebungen sind so jederzeit möglich. Die Distribution der Inhalte bedenken Sie am besten bei der Planung der Content-Marketing-Strategie mit.

Vom unverbindlichen Stöbern zum direkten Kontakt – Kundenbindung durch ein relevantes Angebot

Wenn Personen bereits Interesse an Ihren Angeboten gezeigt haben, dann möchten Sie sich natürlich gezielt kümmern. Sie haben dafür verschiedene Möglichkeiten:

  • Nutzer, die Interesse an weiterführenden oder aktuellen Angeboten haben, hinterlassen Ihnen dafür ihre Kontaktdaten, beispielsweise die E-Mail-Adresse. Eine vertriebsorientierte Website bietet immer auch die Möglichkeit zu direktem Kontakt, durch Chat oder E-Mail.
  • Oft haben Besucher die Möglichkeit, direkt über die Website zu kaufen. Die Verbindung von relevanter Information, die Sie Ihrem Kunden zu einem Produkt oder Angebot zur Verfügung stellen und einem Online-Shop, ist besonders beliebt. Es ist genau das, was Kunden an einem Fachgeschäft schätzen: wenn Sie mit Expertise überzeugen.
  • Und: Reden Sie nicht nur über Ihre Produkte, sondern zeigen Sie vor allem, was man damit machen kann.

Um Kunden auch nach der Bestellung an sich zu binden, gibt es weitere Möglichkeiten, damit der Kunde wiederholt auf die Website zurückkehrt. Wenn Ihre Website dynamische und attraktive Inhalte vorhält, können Sie damit rechnen, dass Besucher immer wieder gerne bei Ihnen landen.